Spargel-Schinken-Tarte

tarte spargel schinken_titel

Zutaten:
– 250g Mehl
– 160g Butter
– 1 Ei
– 220g Spargelspitzen (Glas)
– 70g Parmaschinken
– 4 Eier
– 100ml Milch
– 1/2 Tl getrockneter Thymian
– 1/2 Tl getrockneter Rosmarin
– 70g geriebener Parmesan
– Salz, Pfeffer, Margarine

Zubereitung:
Den Ofen auf 200° vorheizen. Eine runde Kuchenform (z. B. Springform) mit Margarine ausstreichen.

Das Ei in eine Schüssel geben und die Butter in Flöckchen darüber verteilen. Das Mehl, sowie ein wenig Salz und Pfeffer, dazugeben und alles gut miteinander vermischen – dies gelingt am besten anfänglich mit dem Handrührgerät und dann mit den Händen. Den Teig so in der eingefetteten Kuchenform verteilen, dass ein Boden und ein Rand entsteht. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Den Spargel gut abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Parmaschinken in kleine Stücke rupfen und diesen über dem Spargel verteilen. Die Gewürze darüber streuen.

Die Eier mit der Milch verquirlen, etwas salzen und pfeffern und gleichmäßig über die Tarte gießen. Zuletzt den Parmesan über alles streuen und den Randteig bis kurz über die Tarte gleichmäßig herunterdrücken. Die Tarte im vorgeheizten Backofen ca. 35 min. backen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

tarte spargel schinken

(Zutaten für 3-4 Personen, Zubereitungsdauer mit Backzeit ca. 1 Std.)

Kartoffel-Spinat-Plätzchen

kartoffel spinat plaetzchen_titel

Zutaten:
– 1,5kg Kartoffeln
– 100g Butter
– 500g Würz-Spinat (tk)
– 200g geriebener Emmentaler
– 4 Eigelb
– 1-2 Tl getrockneter Majoran
– 125g Maskarpone
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einen Topf geben. Diesen mit Wasser so auffüllen, dass die Kartoffeln gut bedeckt sind. 3 Tl Salz dazu geben, die Kartoffeln zum Kochen bringen und 15-20 min. köcheln.

In der Zwischenzeit den Spinat mit 2 El Wasser im Kochtopf auftauen. Die Maskarpone unterrühren und alles etwas salzen und pfeffern. Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen.

Das Wasser aus dem Topf mit den fertig gekochten Kartoffeln abgießen. Die Butter zu den Kartoffeln geben, unter diesen schmelzen lassen und alles einmal umrühren. Die Eigelbe, den Majoran sowie Salz und Pfeffer dazu geben und alles mit dem Kartoffelstampfer zu Brei zerstampfen. Die Hälfte des Käses unterrühren.

Aus der Kartoffelmasse je ca. 2 gehäufte El abnehmen und Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen (zwei Backbleche werden benötigt). In den runden oder ovalen Häufchen eine Mulde bilden und die Spinatmasse gleichmäßig auf allen Kartoffelhäufchen verteilen. Oben auf den restlichen Käse streuen und alles im vorgeheizten Backofen ca. 15 min. backen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

kartoffel spinat plaetzchen

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 60 min.)