Linsensuppe mit Würstchen


Zutaten:
– 400g Suppengemüse tk
– 4 Wiener
– 2 Zwiebeln
– 2 El Margarine
– 250g Berglinsen
– 1,5l kräftige Brühe
– 250ml Milch fettarm
– 1 El Paprikapulver edelsüß
– 2-3 El Tomatenmark
– 1 Prise getrocknete Chiliflocken
– 2 Tl Zucker
– 2 El Ketchup
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Suppengemüse einige Stunden vor der Zubereitung auftauen lassen (z. B. Auftauen am Morgen für eine Zubereitung abends).

Die Zwiebeln schälen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Suppengemüse und der Margarine in einen großen Topf geben. Alles gut salzen, etwas pfeffern und ca. 4 min. braten. Die Linsen dazu geben und 1-2 min. mit braten. Mit der Brühe und der Milch ablöschen, die Gewürze, den Zucker, den Ketchup und das Tomatenmark unterrühren. Alles noch einmal salzen und pfeffern.

Die Suppe aufkochen und ca. 30 min. kochen lassen. In der Zwischenzeit die Wiener in Scheibchen schneiden. Diese nach der Garzeit hinzufügen und ca. 5 min. mit köcheln lassen. Nach Bedarf noch einmal leicht mit Salz und etwas Pfeffer nachwürzen.

(Zutaten für 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 45 min.)

Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe


Zutaten:
– 2 Süßkartoffeln
– 1 Zwiebel
– 2-3 Knoblauchzehen
– 1 rote Paprika
– 3 Karotten
– 180g pikant gewürzte Erdnüsse
– 2 El Tomatenmark
– 1 Tl gemahlener Koriander
– 1,2l kräftige Brühe
– Getrocknete Chiliflocken
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Die Zwiebel, Süßkartoffeln und Karotten schälen, in kleine Stücke schneiden und mit 1 El Öl in einen tiefen Topf geben. Die Paprika halbieren, von den Kernen und Trennhäuten befreien, in kleine Stücke schneiden und mit dem geschälten und gepressten Knoblauch dazu geben. Alles salzen und pfeffern und ca. 3 min. braten.

Die Brühe angießen, das Tomatenmark unterrühren und je nach gewünschter Schärfe mit den Chiliflocken würzen (z. B. eine Prise für nicht so scharf, 1/2 Tl für sehr scharf). Den Koriander unterrühren, die Erdnüsse samt Würzung dazu geben, die Suppe aufkochen und 15 min. köcheln lassen.

(Zutaten für 2-3 Personen, Zubereitungsdauer ca. 45 min.)

Rosenkohleintopf

rosenkohlsuppe_titel

*eins meiner Lieblingsrezepte*

Zutaten:
– 500g Kartoffeln
– 750g Rosenkohl tk
– 1 Zwiebel
– 800ml Brühe
– 500ml Milch
– 200g Schmelzkäse
– 1 Glas Bockwürstchen
– 50g gemischte Kräuter tk (2-3 El)
– Salz, Pfeffer, Margarine

Zubereitung:
Den Rosenkohl einige Stunden vor der Zubereitung (z. B. am Morgen für eine Zubereitung am Abend) aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen.

Zur Zubereitung den Rosenkohl waschen, trocknen und halbieren. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Alles mit 1-2 El Margarine in einen tiefen Topf geben, gut mit Salz und Pfeffer würzen und 1-2 min. anbraten.

Das Gemüse mit der Brühe und der Milch ablöschen, die Kräuter dazu geben, noch einmal gut Salz und etwas Pfeffer unterrühren und alles aufkochen. Die Suppe bei mittlerer Temperatur ca. 10-15 min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Würstchen abtropfen lassen und in dünnere Scheiben schneiden. Zum Ende der Kochzeit den Schmelzkäse und die Würstchen unterrühren und alles 5 weitere min. kochen lassen.

rosenkohlsuppe

(Zutaten für 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 40 min.)

Kohlrabi-Karotten-Suppe mit Croutons

kohlrabi karotte suppe_titel

Zutaten:
– 3 Kohlrabi
– 3 Karotten
– 1 Zwiebel
– 2-3 Knoblauchzehen
– 1,2l kräftige Brühe
– 200g Sahne
– 6 Scheiben Roggenbrot
– 3 Knoblauchzehen
– Olivenöl
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kohlrabi vierteln, mit dem Messer schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. 2-3 Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken. Alles zusammen mit 2 El Olivenöl in einen Topf geben und ca. 2 min. braten, dabei salzen und pfeffern. Die Brühe angießen, alles aufkochen und ca. 15 min. kochen lassen.

In der Zwischenzeit das Brot in kleine Würfel schneiden. 3 Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken. Das Brot mit dem Knoblauch und ca. 5 El Olivenöl in eine Pfanne geben. Alles mind. 5 min. lang unter regelmäßigem Umrühren kräftig braten. Danach die Croutons ca. 5 min. in der Pfanne stehen lassen.

Die Suppe vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab pürieren. Die Sahne unterrühren und die Suppe noch einmal erwärmen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Suppe zusammen mit den Croutons servieren.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks.

kohlrabi karotte suppe

(Zutaten für ca. 4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 40 min.)