Gefüllte Paprika

paprikag_titel

Zutaten:
– 300 Hackfleisch
– Je nach Größe 4-6 Paprika
– 250g fertig gekochter Langkornreis oder Basmatireis (z.B. „Express“ von Uncle Bens)
– 40g schwarze Oliven ohne Stein (Glas)
– 1 Zwiebel
– 1-2 Knoblauchzehen
– 2 El Tomatenmark
– 100ml warmes Wasser
– 100g Feta
– 1 El getrockneter Basilikum
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Den Backofen auf 200° vorheizen.

Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Die Oliven abtropfen lassen, halbieren und vierteln. Von den Paprika jeweils einen Deckel abschneiden und das Gemüse aushöhlen und waschen und trocknen.

In einer Pfanne 2 El Öl erhitzen und das Hackfleisch mit den Zwiebeln und dem Knoblauch ca. 4 min. braten, dabei sehr stark salzen und pfeffern. Das Wasser dazu gießen und das Tomatenmark und den Basilikum unterrühren. Alles ca. 2 min. köcheln lassen. Den Käse und die Oliven unterrühren und das Gericht weitere 2-4 min. köcheln lassen. Den Reis unterrühren, gut mit Salz und Pfeffer nachwürzen und ca. 4 min. zu Ende kochen.

Die Paprika mit der Hack-Käse-Mischung füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 min. backen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

paprikag

(Zutaten für 2 Personen, Zubereitungsdauer ca. 50 min.)

Hühner-Frikassee

hfrikassee_titel

Zutaten:
– 400g Hähnchenfleisch (z.B. Schnitzel)
– 1 Bund Frühlingszwiebeln
– 3 El Butter
– 3 El Mehl
– 200g Sahne
– 300ml warme Hühnerbrühe
– 300g Erbsen tk
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Erbsen einige Stunden vor dem Kochen aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen. Für ca. 3 min. zum Vorgaren in die Mikrowelle geben (oder blanchieren).

Das Fleisch waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln an den Enden abschneiden, schälen und in Ringe schneiden. Beides mit der Butter in eine tiefe Pfanne geben, gut salzen und pfeffern und ca. 4 min. braten.

Das Fleisch mit den Frühlingszwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen, dabei die geschmolzene Butter in der Pfanne zurück behalten.

Das Mehl mit einem Schneebesen in die Butter rühren und sofort mit der Sahne und der Brühe ablöschen. Alles gut mit dem Schneebesen verrühren und unter regelmäßigem Rühren aufkochen lassen. Die Sauce gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Erbsen unterrühren und alles ca. 4 min. köcheln lassen. Zum Schluss das Hühnchen unterrühren und alles ca. 3 min. einkochen lassen.

Dazu schmecken Reis oder Kartoffeln in jeglicher Variation.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

hfrikassee

(Zutaten für 2 Personen, Zubereitungsdauer ca. 30 min.)