Käsespätzle mit Spinat und Schinken

kaesespaetzle spinat schinken_titel

Zutaten:
– 1000g Eierspätzle (Kühlregal)
– 500g gehackter Spinat tk
– 1 große Zwiebel
– 200g gekochter Schinken
– 200g geriebener Emmentaler
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Den Spinat in einem Kochtopf nach Packungsanweisung auftauen und leicht erhitzen.

Die äußere Schale der Zwiebel entfernen und diese in kleine Stücke schneiden. Den Schinken in kleine Stücke schneiden und zusammen mit 2 El Öl und der Zwiebel in eine tiefe Pfanne geben. Die Zwiebel und den Schinken ca. 4 min. braten, bis die Zwiebeln glasig sind – dabei alles stark salzen und pfeffern.

Die Spätzle dazu geben, salzen und pfeffern und mit der Schinkenmischung verrühren. Alles ca. 4 min. lang erhitzen. Den Spinat unterrühren, alles gut vermischen und ca. 3 min. weiter erhitzen, dabei gelegentlich umrühren.

Zum Schluss den Käse dazu geben, unter häufigerem Rühren schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Wenn sich der Käse vollständig aufgelöst hat, alles noch einmal sehr gut miteinander vermischen und dann servieren.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

kaesespaetzle spinat schinken

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 30 min.)

Pute Simbali

putesimbali_titel

Zutaten:
– 400g Putenfleisch
– 1 große Zwiebel
– 1 Dose Mais
– 100g gehackte Mandeln
– 2 Bananen
– 300ml Brühe
– 3 Tl Currypulver
– 1 Tl gemahlener Ingwer
– 3 Süßstoffdrops (oder 3-4 Tl Zucker)
– 500g gekochter Basmati-Reis (z. B. Express-Reis von Uncle Bens)
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Mais abtropfen und die Bananen schälen.

In eine tiefe Pfanne ca. 2 El Öl geben und das Fleisch mit der Zwiebel ca. 4 min. braten, dabei salzen und pfeffern. Den Ingwer und das Currypulver unterrühren und alles ca. 1 min. weiter braten. Den Mais dazu geben und ca. 1 min. mit braten, dabei salzen und pfeffern. Die Banane etwas mit den Händen zerquetschen und gut unterrühren.

Die Brühe angießen und die Mandeln dazu geben. Das Gericht mit dem Zucker würzen und ca. 4 min. köcheln lassen. Den Reis dazu geben und alles gut miteinander vermischen. Die Mischung ca. 2-3 min. weiter kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Nach Bedarf noch einmal leicht mit Salz nachwürzen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

putesimbali

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 30 min.)

Hähnchen süß-sauer

huhn suess sauer_titel

Zutaten:
– 400g Hähnchen (z. B. Schnitzel)
– 2 Knoblauchzehen
– 3 rote Paprika
– 150g Karotte
– 1 Glas Babymaiskolben
– 1 kleine Dose Ananasstücke
– 8 El Tomatenketchup
– 6 El Sojasauce
– 4 El Honig
– 2 El Essig
– 200ml Brühe
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Die Knoblauchzehen schälen, durch die Presse drücken und mit 2 El Öl in eine tiefe Pfanne geben. Das Huhn waschen, evtl. von Sehnen und Fett befreien, in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben.

Die Paprika halbieren, entkernen, waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Babymaiskolben abgießen und in kleine Stücke schneiden.

Den Ketchup mit der Sojasauce, dem Honig und dem Essig verrühren.

Das Huhn in der Pfanne mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 4 min. kräftig braten. Das Gemüse und die Ananas dazu geben, alles salzen und pfeffern und ca. 2 min. braten. Die Brühe angießen, alles gut vermischen und unter regelmäßigem Umrühren 10 min. köcheln lassen. Die Sauce dazu geben, gut unterrühren und das Gericht weitere 5 min. einkochen lassen.

Dazu schmeckt Basmati Reis. Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

huhn suess sauer

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 45 min.)

Tortellini in Rosenkohl-Weißweinsahne

pasta rosenkohl_titel

Zutaten:
– 500g Tortellini Spinat-Ricotta
– 2 El Margarine
– 500g Rosenkohl tk
– 2 Knoblauchzehen
– 200ml Weißwein
– 150ml kräftige Brühe
– 125g Rama Cremefine (oder Sahne)
– 1 Tl Zucker
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Tortellini in ca. 2,5 l Salzwasser (knappe 3 El Salz) gar kochen.

Den Rosenkohl auftauen und vorgaren, dass er weich genug zum Essen ist (Mikrowelle ca. 10 min.). Anschließend halbieren, vierteln und mit der Margarine in eine tiefe Pfanne geben. Den Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut salzen und pfeffern und ca. 4 min. braten.

Den Wein angießen und ca. 2 min. einkochen lassen. Die Brühe angießen, alles leicht mit Salz und Pfeffer würzen und den Zucker dazu geben. Das Gericht ca. 4-5 min. einköcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Tortellini, falls sie recht groß sein sollten, halbieren. Die Cremefine zum Rosenkohl geben und 1-2 min. mitkochen lassen, ggf. leicht mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Pasta unterrühren und ca. 1 min. unter regelmäßigem Umrühren in der Sauce ziehen lassen.

Dazu schmeckt frisch geriebener Parmesan. Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

pasta rosenkohl

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 30 min.)

Pasta mit Garnelen und Zucchini

pasta garnele zucchini_titel

Zutaten:
– 250g Nudeln
– 300g Garnelen (Kühlregal)
– 2 Zwiebeln
– 1 Knoblauchzehe
– 1 große Zucchini
– 1 Dose Tomatenstücke
– 1/2 Tl gemahlener Ingwer
– 1 Prise getrocknete Chiliflocken
– Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:
Die Nudeln nach Packungsanleitung in 2l Salzwasser (2 Tl Salz) gar kochen.

Die Zwiebeln schälen, in kleine Stücke schneiden und mit 2 El Olivenöl in eine tiefe Pfanne geben. Die Knoblauchzehe schälen, durch die Presse drücken und in die Pfanne geben. Die Garnelen waschen, trocknen und in die Pfanne geben. Die Zucchini waschen, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.

Alles salzen, pfeffern, mit dem Ingwer und Chili würzen und ca. 7 min. unter gelegentlichem Umrühren braten. Die Tomatenstücke dazu geben, alles salzen und leicht pfeffern und weitere 7 min. kochen lassen.

Die Nudeln mit der Sauce vermischen. Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

pasta garnele zucchini

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 35 min.)

Reis „1001 Nacht“

reis 1001 nacht_titel

Zutaten:
– 400g Hähnchenfleisch (z. B. Brust)
– 200g (Mini-) Karotten
– 1 Stange Lauch
– 125g Rosinen
– 1 Tl gemahlener Kümmel
– 1 Tl gemahlener Koriander
– 3 Tl Paprikapulver edelsüß
– 500g milder Joghurt
– 100g Mandelblättchen o. ä.
– 100ml Wasser
– 250g gekochter Basmati-Reis
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Das Ende vom Lauch abschneiden, die obere Schicht abschälen, den Lauch waschen und trocknen und erst in Ringe schneiden und diese schließlich halbieren. Den Lauch mit 2 El Öl in eine Pfanne geben. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden und zum Lauch in die Pfanne geben. Alles salzen und leicht pfeffern.

Die Karotten waschen (oder falls es keine Mini-Karotten sind, schälen), trocknen und in nicht zu dicke Ringe schneiden.

Den Herd anschalten und das Fleisch mit dem Lauch ca. 5 min. rund herum braten. Die Karotten und Rosinen dazu geben, alles salzen und pfeffern und ca. 5-7 min. weiter braten.

Die Gewürze unterrühren, ca. 1 min. mit braten und schließlich den Joghurt und das Wasser dazu geben. Alles ca. 2 min. köcheln lassen und die Mandelblättchen unterrühren. Die Nüsse ca. 3 min. mit köcheln lassen.

Den Reis unterrühren, alles leicht salzen und wenig pfeffern und ca. 5 min. unter regelmäßigem Umrühren braten. Ggf. leicht mit Salz nachwürzen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

reis 1001 nacht

(Zutaten für ca. 4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 35 min.)