Bolognese-Sauce

bolognese_titel

Zutaten:
– 10g getrocknete Steinpilze
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 60g magere Speckwürfel
– 160g Suppengemüse (z. B. tk)
– 500g Hackfleisch
– 1 Dose gehackte Tomaten
– 2 El Tomatenmark
– 200ml warmes Wasser + 2 Tl Brühpulver
– 125ml Rotwein
– 1Tl getrockneter Oregano
– 1 Tl getrockneter Thymian
– 3 Süßstoffdrops oder 3 Tl Zucker
– 125ml Rama Cremefine
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Das Suppengemüse entweder auftauen (z. B. einige Stunden vor der Zubereitung oder mithilfe der Mikrowelle) oder – wenn es frisch ist – entsprechend verarbeiten und in kleine Stücke schneiden. Die getrockneten Steinpilze in kleine Stücke bröseln und mit heißem Wasser aus dem Hahn in einer kleinen Schüssel einweichen lassen.

Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Zusammen mit 1 El Öl, dem Speck und dem Hackfleisch in eine tiefe Pfanne geben und alles sehr stark salzen und pfeffern. Das Fleisch unter regelmäßigem Umrühren ca. 4 min. kräftig anbraten.

Das Suppengemüse unterrühren und 1-2 min. mitbraten lassen, dabei alles salzen und pfeffern. Die Steinpilze samt Pilzwasser mit den Tomaten, der Brühe und dem Rotwein in die Pfanne geben. Die Gewürze, das Tomatenmark und das Süßungsmittel dazu geben und alles aufkochen.

Nach ca. 5 min. Kochzeit die Cremefine unterrühren. Die Sauce unter gelegentlichem Umrühren bei mittlerer bis höherer Temperatur ca. 30-45 min. einkochen lassen. Dazu schmecken Nudeln (oder Reis).

bolognese

(Zutaten für 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 1 Std.)

Linsen-Fisch-Auflauf

linsen fisch auflauf_titel

Zutaten:
– 400g Kabeljau
– 250g Linsen
– 500ml kräftige Brühe
– 500ml Rotwein
– 400g Blumenkohl
– 1 Becher saure Sahne
– 1 El mittelscharfer Senf
– 2 El Essig (am besten Rotweinessig)
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Ofen auf 200° vorheizen. Den Fisch auftauen.

Die Linsen in der Brühe und dem Rotwein aufkochen und unter gelegentlichem Umrühren ca. 25 min. gar kochen.

Den Fisch in kleine Stücke schneiden, salzen und pfeffern und mit dem Essig vermischen. Den Blumenkohl in der Mikrowelle oder in einem Kochtopf bissfest garen (z. B. ca. 5 min. in der Mikrowelle) und in kleine Stücke schneiden. Die Sahne mit dem Senf vermischen und salzen und pfeffern.

In eine gefettete Auflaufform erst den Blumenkohl und den Fisch geben. Dann die Linsen in die Form füllen und die Sahne-Senf-Creme dazugeben. Alles gut miteinander vermischen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 min. backen.

PS.: Wer sich eine deftigere Version wünscht, kann in meinem Kochbuch „Kochliebe“ eine andere Variation des Rezepts nachlesen. Jedoch ist auch dieses Gericht bereits sehr sattmachend und dafür etwas kaloriensparender und super lecker.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks.

linsen fisch auflauf

(Zutaten für 3-4 Personen, Zubereitungsdauer mit Backzeit ca. 1 Std.)