Frühlingsbällchen mit Nudeln


Zutaten:
– 500g Hackfleisch
– 1 Brötchen
– 1 Ei
– 1 Stange Lauch
– 200g Karotten
– 300ml Brühe
– 5El + 2 El Sojasauce
– 3 Süßstoffdrops (ersatzweise 2-3 Tl Zucker)
– Getrocknete Chiliflocken
– 5-6 El Ketchup
– 300g Nudeln
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Den Lauch an den Enden abschneiden, waschen und trocknen, in dünne Ringe schneiden und diese vierteln. Den weißen und (hell-)grünen Teil des Lauchs jeweils in separate Schüsseln bereitstellen. Die Karotten entweder waschen und trocknen (bei Babykarotten) oder schälen (bei „Standardkarotten“) und in kleine Stücke schneiden.

Das Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken und zerpflückt in eine Schüssel geben. Das Ei, den weißen Teil des Lauchs und das Hackfleisch dazu geben. Alles sehr stark salzen und pfeffern und 5 El Sojasauce dazugeben. Die Hackmischung mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Jeweils ca. Teelöffel große Stücke vom Teig abnehmen und daraus Bällchen formen. Diese portionsweise (z. B. 2 „Pfannengänge“) ca. 3-4 min. in ca. 2 El Öl braten und zur Seite stellen.

2l Wasser mit 3 Tl Salz aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Nudeln nach Packungsanleitung garen und abschütten.

In der Zwischenzeit die Karotten, zusammen mit dem restlichen Lauch, in die Pfanne mit dem Bratenfett geben, gut salzen und pfeffern und ca. 4-5 min. braten. Die Brühe, den Ketchup, die Sojasauce und die Süßstoffdrops dazu geben. Je nach Schärfegeschmack mit Chili würzen (z. B. 1 Prise für wenig scharf bis 1/2 Tl für etwas schärfer). Alles ca. 5 min. kochen lassen.

Die Fleischbällchen in die Sauce geben und darin ca. 4 min. erwärmen. Die Nudeln unterrühren und ca. 3-4 min. darin ziehen lassen.

(Zutaten für 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 1 Std.)

Kohlrabi-Karotten-Suppe mit Croutons

kohlrabi karotte suppe_titel

Zutaten:
– 3 Kohlrabi
– 3 Karotten
– 1 Zwiebel
– 2-3 Knoblauchzehen
– 1,2l kräftige Brühe
– 200g Sahne
– 6 Scheiben Roggenbrot
– 3 Knoblauchzehen
– Olivenöl
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kohlrabi vierteln, mit dem Messer schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. 2-3 Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken. Alles zusammen mit 2 El Olivenöl in einen Topf geben und ca. 2 min. braten, dabei salzen und pfeffern. Die Brühe angießen, alles aufkochen und ca. 15 min. kochen lassen.

In der Zwischenzeit das Brot in kleine Würfel schneiden. 3 Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken. Das Brot mit dem Knoblauch und ca. 5 El Olivenöl in eine Pfanne geben. Alles mind. 5 min. lang unter regelmäßigem Umrühren kräftig braten. Danach die Croutons ca. 5 min. in der Pfanne stehen lassen.

Die Suppe vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab pürieren. Die Sahne unterrühren und die Suppe noch einmal erwärmen. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Suppe zusammen mit den Croutons servieren.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks.

kohlrabi karotte suppe

(Zutaten für ca. 4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 40 min.)

Joghurtmousse mit Kirschen

joghurt mousse kirsch_titel.jpg

Zutaten:
– 500g Naturjoghurt cremig mild
– 7 Blatt Gelatine
– 2 Päckchen abgeriebene Zitronenschalen (z. B. Dr. Oetker)
– 4 + 5 El Zucker
– 2 El Puderzucker
– 3 + 1 Päckchen Vanillezucker
– 1 Becher kalte Sahne (ca. 200g)
– 1 großes Glas Kirschen
– 2 El Speisestärke
– 6 + 2 El Kirschwasser

Zubereitung:
Die Gelatine in ca. 200ml kaltem Wasser einweichen lassen. In der Zwischenzeit den Joghurt mit den Zitronenschalen, 3 Päckchen Vanillezucker, 4 El Zucker und dem Puderzucker verrühren.

Die Sahne steif schlagen und vorsichtig mit der Joghurtmasse vermischen. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf auf dem Herd unter regelmäßigem Rühren auflösen – sofort vom Herd nehmen, sobald diese flüssig ist und vorsichtig in die Joghurtmischung rühren. Alles sehr sorgfältig umrühren und dann mind. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

In der Zwischenzeit die Kirschen samt Wasser aus dem Glas in einen Topf geben. 5 El Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 6 El Kirschwasser unterrühren. Alles zum Kochen bringen und in der Zwischenzeit die Speisestärke mit möglichst wenig Wasser flüssig rühren. Sobald die Kirschen kochen, die Speisestärke unter anhaltendem Weiterrühren zu den Kirschen gießen. Unter Rühren die Mischung ca. 1 min. kochen und dann vom Herd nehmen. Weitere 2 El Kirschwasser unterrühren und die Kirschen während der Kühlzeit der Mousse ebenfalls erkalten lassen.

Beides zusammen servieren.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

joghurt mousse kirsch

(Zutaten für ca. 4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 30 min. plus mind. 3 Std. Kühlzeit)