Roter Überraschungskuchen

roter kuchen_titel

Zutaten Teig:
– 100g Zucker
– 1 Prise Salz
– 2 Eigelb
– 200g Margarine
– 1 Päckchen Zitronenschalen
– 100g gemahlene Mandeln
– 200g Marzipanrohmasse
– 220g Mehl

Zutaten Topping:
– 5 Eiweiß
– 4 Eigelb
– 200g Zucker
– 600g Frischkäse
– 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
– 1 Fläschchen Vanillearoma
– 500g Kirschgrütze (ersatzweise rote Grütze; Fertigprodukt oder selbst gemacht)
– 1 Päckchen roter Tortenguss (idealerweise mit Erdbeergeschmack)
– 250ml Wasser
– 2 El Zucker

Zubereitung:
Den Ofen auf 180° vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker, dem Salz, der Zitronenschale und den gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben. Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke zupfen und zu den übrigen Zutaten geben. Nun das Mehl dazu geben und alles erst mit dem Handrührgerät und dann mit der Hand zu einem glatten Teig kneten.

Auf ein tiefes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech den Kuchenteig gleichmäßig verteilen und zu einer glatten Oberfläche andrücken. Die Kirschgrütze gleichmäßig darüber verteilen.

Die Eiweiß steif schlagen. In einer anderen Schüssel die Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Den Frischkäse, das Puddingpulver und das Vanillearoma unterrühren. Das Eiweß vorsichtig unterheben. Die Käsemasse gleichmäßig über die Kirschgrütze gießen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 min. backen und heraus nehmen.

In einem Topf das kalte Wasser mit dem Zucker und dem Tortengusspulver verrühren und unter regelmäßigem Umrühren aufkochen. Den Tortenguss sofort und zügig vorsichtig mit einem Esslöffel auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen abkühlen lassen und einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen (am besten über Nacht).

roter kuchen

(Zutaten für 1 Backblech, Zubereitungsdauer ca. 1 Std. 15 min., plus Kühlzeit)

Karamell-Kuchen

karamellkuchen_titel

Zutaten:
– 150g weiche Karamellbonbons mit Schokoüberzug (z. B. „Rolo“ oder Werthers)
– 200g Schlagsahne
– 8 Eier
– 1 Prise Salz
– 400g Margarine
– 200g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 200g Hafermüsli knusper
– 250g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver
– 250g Schokokuvertüre

Zubereitung:
Den Ofen auf 175° vorheizen.

Die Karamellbonbons in der Sahne in einem Topf auf dem Herd schmelzen (dabei nicht zu heiß werden lassen, die Sahne darf nicht kochen!).

Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen.

Die Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und der Margarine mit dem Handrührgerät gut vermischen. Die Karamellsahne, das Mehl, das Backpulver und das Müsli dazu geben und alles gut miteinander vermischen. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 30 min. backen.

Die Kuvertüre nach Anleitung schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Einige Stunden lang trocknen lassen.

karamellkuchen

(Zutaten für 1 Backblech, Zubereitungsdauer ca. 1 Std.)