Pikante Kartoffel-Hack-Pfanne


Zutaten:
– 500g Hackfleisch
– 700g Kartoffeln
– 200g Blattspinat tk
– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– 2 Tl Paprikapulver edelsüß
– 1 El Tomatenmark
– 150g Feta
– 3 Tl getr. Oregano
– 300ml kräftige Brühe
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Den Spinat einige Stunden vorher auftauen lassen.

Die Kartoffeln schälen, in kleinere Stücke schneiden und in 2,5l Wasser mit 3 Tl Salz 10 min. kochen und abschütten.

Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und mit der Zwiebel und 1-2 El Öl in eine tiefe Pfanne geben. Das Hackfleisch dazugeben, sehr stark salzen und stark pfeffern und ca. 5 min. in der Pfanne braten.

Den Spinat unterrühren, die Brühe angießen und alles mit dem Tomatenmark, dem Paprikapulver und dem Oregano würzen und ca. 4 min. köcheln lassen. Die Kartoffeln dazugeben und das Gericht unter regelmäßigem Umrühren ca. 5 min. kochen.

Zum Schluss den Feta unterrühren und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Den Käse im Pfannengericht unter regelmäßigem Umrühren schmelzen lassen (ca. 5 min.).

(Zutaten für ca. 3 Personen, Zubereitungsdauer ca. 45 min.)

Spinat-Feta-Pastete

spinat pastete_titel

Zutaten:
– 250g Mehl
– 125g Butter + zum Einfetten
– 500g Spinat (z. B. Würz-Spinat oder junger Spinat)
– 3 Knoblauchzehen
– 400g Feta
– 1 Tl getrockneter Oregano
– 1 Tl getrockneter Thymian
– 4 Eier
– 50ml Sahne
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Ofen auf 200° vorheizen. Eine runde Kuchenform mit Butter oder Margarine einfetten.

Die Butter in Flöckchen in eine Schüssel geben. Das Mehl darüber geben. Etwas Salz und Pfeffer darüber streuen und einen Schuss Wasser (2 El) dazugeben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und diesen so in der Kuchenform anordnen, dass sowohl ein Boden als auch ein Rand entsteht. Den Teig gut festdrücken, in Form bringen und darauf achten, dass keine Löcher bestehen.

Den Spinat auftauen. Den Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und unter den Spinat rühren. Evtl. den Spinat leicht mit Salz und Pfeffer würzen (beim Würz-Spinat nicht nötig) und auf dem Teigboden verteilen.

Den Feta über den Spinat bröckeln. Die Gewürze, sowie etwas Salz und Pfeffer darüber streuen. Die Eier mit der Sahne verquirlen, salzen und pfeffern und gleichmäßig über den Käse verteilen (dafür die Form evtl. leicht etwas hin und her schwenken oder mit den Händen vorsichtig etwas verteilen).

Die Pastete im vorgeheizten Backofen ca. 30 min. backen.

Warm und kalt ein Genuss. Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

spinat pastete

(Zutaten für ca. 3 Personen, Zubereitungsdauer ca. 1 Std. inkl. Backzeit)

Gefüllte Zucchini mit Feta und Walnüssen

zucchini feta walnuss_titel

Zutaten:
– 4 Zucchini
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 200g Feta
– 80g Walnüsse
– 1 Ei
– 1 Tl getrockneter Thymian
– Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:
Den Ofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Öl ausstreichen.

Die Zucchini waschen, trocknen, die Enden abschneiden und einen Deckel herunter schneiden. Mithilfe eines Teelöffels die Zucchini aushöhlen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch klein schneiden und mit 2 El Olivenöl in eine Pfanne geben. Die Zucchini in die Auflaufform setzen. Tipp: Die nicht verwerteten Zucchinireste (wie Deckel oder Enden) klein schneiden, einfrieren und für ein anderes Gericht verwenden.

Die Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Den Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und die Pfanne geben. Die Zucchini und anderen Zutaten in der Pfanne gut salzen und etwas pfeffern, den Thymian dazu geben. Alles ca. 5 min. unter regelmäßigem Umrühren braten, bis das Gemüse weich ist.

Den Feta und die Walnüsse klein bröckeln und die Pfanne geben. Alles gut miteinander vermischen, dabei leicht mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Das Ei unterrühren und die Mischung gleichmäßig in die Zucchini füllen. Die gefüllten Zucchini im vorgeheizten Backofen ca. 40 min. backen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

zucchini feta walnuss

(Zutaten für 2 Personen, Zubereitungsdauer ca. 1 Std.)