Pute Simbali

putesimbali_titel

Zutaten:
– 400g Putenfleisch
– 1 große Zwiebel
– 1 Dose Mais
– 100g gehackte Mandeln
– 2 Bananen
– 300ml Brühe
– 3 Tl Currypulver
– 1 Tl gemahlener Ingwer
– 3 Süßstoffdrops (oder 3-4 Tl Zucker)
– 500g gekochter Basmati-Reis (z. B. Express-Reis von Uncle Bens)
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Mais abtropfen und die Bananen schälen.

In eine tiefe Pfanne ca. 2 El Öl geben und das Fleisch mit der Zwiebel ca. 4 min. braten, dabei salzen und pfeffern. Den Ingwer und das Currypulver unterrühren und alles ca. 1 min. weiter braten. Den Mais dazu geben und ca. 1 min. mit braten, dabei salzen und pfeffern. Die Banane etwas mit den Händen zerquetschen und gut unterrühren.

Die Brühe angießen und die Mandeln dazu geben. Das Gericht mit dem Zucker würzen und ca. 4 min. köcheln lassen. Den Reis dazu geben und alles gut miteinander vermischen. Die Mischung ca. 2-3 min. weiter kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Nach Bedarf noch einmal leicht mit Salz nachwürzen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

putesimbali

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 30 min.)

Hähnchen süß-sauer

huhn suess sauer_titel

Zutaten:
– 400g Hähnchen (z. B. Schnitzel)
– 2 Knoblauchzehen
– 3 rote Paprika
– 150g Karotte
– 1 Glas Babymaiskolben
– 1 kleine Dose Ananasstücke
– 8 El Tomatenketchup
– 6 El Sojasauce
– 4 El Honig
– 2 El Essig
– 200ml Brühe
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Die Knoblauchzehen schälen, durch die Presse drücken und mit 2 El Öl in eine tiefe Pfanne geben. Das Huhn waschen, evtl. von Sehnen und Fett befreien, in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben.

Die Paprika halbieren, entkernen, waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Babymaiskolben abgießen und in kleine Stücke schneiden.

Den Ketchup mit der Sojasauce, dem Honig und dem Essig verrühren.

Das Huhn in der Pfanne mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 4 min. kräftig braten. Das Gemüse und die Ananas dazu geben, alles salzen und pfeffern und ca. 2 min. braten. Die Brühe angießen, alles gut vermischen und unter regelmäßigem Umrühren 10 min. köcheln lassen. Die Sauce dazu geben, gut unterrühren und das Gericht weitere 5 min. einkochen lassen.

Dazu schmeckt Basmati Reis. Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

huhn suess sauer

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 45 min.)

Kartoffel-Spinat-Plätzchen

kartoffel spinat plaetzchen_titel

Zutaten:
– 1,5kg Kartoffeln
– 100g Butter
– 500g Würz-Spinat (tk)
– 200g geriebener Emmentaler
– 4 Eigelb
– 1-2 Tl getrockneter Majoran
– 125g Maskarpone
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in einen Topf geben. Diesen mit Wasser so auffüllen, dass die Kartoffeln gut bedeckt sind. 3 Tl Salz dazu geben, die Kartoffeln zum Kochen bringen und 15-20 min. köcheln.

In der Zwischenzeit den Spinat mit 2 El Wasser im Kochtopf auftauen. Die Maskarpone unterrühren und alles etwas salzen und pfeffern. Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen.

Das Wasser aus dem Topf mit den fertig gekochten Kartoffeln abgießen. Die Butter zu den Kartoffeln geben, unter diesen schmelzen lassen und alles einmal umrühren. Die Eigelbe, den Majoran sowie Salz und Pfeffer dazu geben und alles mit dem Kartoffelstampfer zu Brei zerstampfen. Die Hälfte des Käses unterrühren.

Aus der Kartoffelmasse je ca. 2 gehäufte El abnehmen und Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen (zwei Backbleche werden benötigt). In den runden oder ovalen Häufchen eine Mulde bilden und die Spinatmasse gleichmäßig auf allen Kartoffelhäufchen verteilen. Oben auf den restlichen Käse streuen und alles im vorgeheizten Backofen ca. 15 min. backen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

kartoffel spinat plaetzchen

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 60 min.)

Tortellini in Rosenkohl-Weißweinsahne

pasta rosenkohl_titel

Zutaten:
– 500g Tortellini Spinat-Ricotta
– 2 El Margarine
– 500g Rosenkohl tk
– 2 Knoblauchzehen
– 200ml Weißwein
– 150ml kräftige Brühe
– 125g Rama Cremefine (oder Sahne)
– 1 Tl Zucker
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Tortellini in ca. 2,5 l Salzwasser (knappe 3 El Salz) gar kochen.

Den Rosenkohl auftauen und vorgaren, dass er weich genug zum Essen ist (Mikrowelle ca. 10 min.). Anschließend halbieren, vierteln und mit der Margarine in eine tiefe Pfanne geben. Den Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut salzen und pfeffern und ca. 4 min. braten.

Den Wein angießen und ca. 2 min. einkochen lassen. Die Brühe angießen, alles leicht mit Salz und Pfeffer würzen und den Zucker dazu geben. Das Gericht ca. 4-5 min. einköcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Tortellini, falls sie recht groß sein sollten, halbieren. Die Cremefine zum Rosenkohl geben und 1-2 min. mitkochen lassen, ggf. leicht mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Pasta unterrühren und ca. 1 min. unter regelmäßigem Umrühren in der Sauce ziehen lassen.

Dazu schmeckt frisch geriebener Parmesan. Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

pasta rosenkohl

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 30 min.)