Würstchengulasch

wuerstchengulasch_titel

Zutaten:
– 300g Nürnberger Rostbratwürste
– 600g Kartoffeln
– 1 Zwiebel
– 100g Karotten
– 500ml Wasser + 2 El Brühpulver
– 2 gehäufte El Tomatenmark
– 1 Tl Paprikapulver
– 2 El Margarine
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden, im Salzwasser (2 Tl Salz) ca. 15 min. gar kochen und abschütten.

Die Margarine in eine tiefe Pfanne geben. Die Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotten waschen oder schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Würstchen in kleine Stücke schneiden.

Die Zwiebel mit den Würstchen zur Margarine in die Pfanne geben und ca. 7-10 min. unter regelmäßigem Umrühren kräftig braten, dabei salzen und pfeffern (gerne mit einem Deckel zwischendurch abdecken). Die gebratenen Würstchen zur Seite stellen.

Die Karotten ins Bratenfett geben, salzen und pfeffern und 1 min. kräftig braten. Das Wasser, Brühpulver, Tomatenmark und Paprikapulver dazu geben und die Karotten ca. 10 min. lang weich kochen.

Die Kartoffeln dazu geben und ca. 4-5 min. mit köcheln. Die Würstchen zum Schluss wieder unterrühren und unter regelmäßigem Umrühren alles ca. 3-4 min. fertig kochen.

wuerstchengulasch

(Zutaten für 2 Personen, Zubereitungsdauer ca. 45 min.)

Bolognese-Sauce

bolognese_titel

Zutaten:
– 10g getrocknete Steinpilze
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 60g magere Speckwürfel
– 160g Suppengemüse (z. B. tk)
– 500g Hackfleisch
– 1 Dose gehackte Tomaten
– 2 El Tomatenmark
– 200ml warmes Wasser + 2 Tl Brühpulver
– 125ml Rotwein
– 1Tl getrockneter Oregano
– 1 Tl getrockneter Thymian
– 3 Süßstoffdrops oder 3 Tl Zucker
– 125ml Rama Cremefine
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Das Suppengemüse entweder auftauen (z. B. einige Stunden vor der Zubereitung oder mithilfe der Mikrowelle) oder – wenn es frisch ist – entsprechend verarbeiten und in kleine Stücke schneiden. Die getrockneten Steinpilze in kleine Stücke bröseln und mit heißem Wasser aus dem Hahn in einer kleinen Schüssel einweichen lassen.

Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Zusammen mit 1 El Öl, dem Speck und dem Hackfleisch in eine tiefe Pfanne geben und alles sehr stark salzen und pfeffern. Das Fleisch unter regelmäßigem Umrühren ca. 4 min. kräftig anbraten.

Das Suppengemüse unterrühren und 1-2 min. mitbraten lassen, dabei alles salzen und pfeffern. Die Steinpilze samt Pilzwasser mit den Tomaten, der Brühe und dem Rotwein in die Pfanne geben. Die Gewürze, das Tomatenmark und das Süßungsmittel dazu geben und alles aufkochen.

Nach ca. 5 min. Kochzeit die Cremefine unterrühren. Die Sauce unter gelegentlichem Umrühren bei mittlerer bis höherer Temperatur ca. 30-45 min. einkochen lassen. Dazu schmecken Nudeln (oder Reis).

bolognese

(Zutaten für 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 1 Std.)

Herzhafte Tortelloni-Pfanne

herzhafte Tortellonipfanne

Zutaten:
– 600g Schweinefleisch
– 750g Tortelloni mit Fleischfüllung (Kühlregal)
– 1 Zucchini
– 1 Dose Tomaten
– 2 größere Zwiebeln
– 200ml kräftige Brühe
– 2 Süßstoffdrops (oder 2 Tl Zucker)
– 2 Tl Paprikapulver edelsüß
– Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:
Die Zucchini waschen, trocknen und würfeln. 2 El Öl in eine tiefe Pfanne geben.

Die Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch waschen, trocknen und mit den Zwiebeln in die Pfanne geben. Alles gut salzen, etwas pfeffern und das Paprikapulver dazugeben. Das Fleisch mit den Zwiebeln gar braten (ca. 5 min.) und aus der Pfanne nehmen.

Die Zucchini in die Pfanne geben, salzen und pfeffern und ca. 2 min. braten. Die Tomaten und die Brühe angießen und den Süßstoff dazu geben. Alles aufkochen und ca. 10 min. köcheln lassen.

Die Tortelloni dazu geben und alles unter regelmäßigem Umrühren ca. 5 min. kochen. Das Fleisch dazugeben und ca. 3 min. mit kochen lassen.

herzhafte tortellonipfanne_bilder.jpg

(Zutaten für ca. 4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 30 min.)

Puten-Gemüse-Ragout mit Nudeln

puten gemuese ragout_titel

Zutaten:
– 400g Putenfleisch
– 1 Zwiebel
– 1-2 Knoblauchzehen
– 1 Zucchini
– 1 Dose Mais
– 1 Dose Tomatenstücke
– 80-100g roher Schinken
– 1 Becher Creme Fraiche
– 1 Tl getrockneter Thymian
– 1 Tl getrockneter Estragon
– 200ml kräftige Brühe
– Salz, Pfeffer, Olivenöl
– 250g Nudeln nach Wahl

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Beides mit 2 El Olivenöl in eine tiefe Pfanne geben. Das Fleisch waschen, trocknen und in kleinere Stücke schneiden. Den Schinken nach Bedarf von Fettansätzen befreien und in kleine Stücke rupfen – mit dem Fleisch in die Pfanne geben.

Die Zucchini waschen, in kleine Stücke schneiden und zur Seite stellen. Den Mais abtropfen lassen.

2l Wasser mit 2-3 Tl Salz zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung gar kochen (nicht zu weich). In der Zwischenzeit das Fleisch mit dem Schinken stark anbraten, bis es rund herum weiß ist – dabei salzen und pfeffern. Die Zucchini und die Gewürze dazu geben und 2 min. mit braten. Den Mais und die Tomaten unterrühren, alles salzen und pfeffern und die Brühe angießen. Das Gericht ca. 5-7 min. kochen lassen.

Die Creme Fraiche unterrühren, noch einmal nachwürzen und alles ca. 5 weitere min. köcheln lassen. Die abgetropften Nudeln unterrühren und ca. 2-3 min. in der Sauce unter gelegentlichem Umrühren leicht köcheln lassen.

Guten Appetit wünscht Bina Sparks :-).

puten gemuese ragout

(Zutaten für ca. 3-4 Personen, Zubereitungsdauer ca. 45 min.)